Dokumentation

 Allgemeine Informationen

Ihr Unternehmen hat sich für die Teilnahme an der Vergabe des TopDog Original Award Prädikats qualifiziert. Sie haben daher die Möglichkeit, am Auditierungsverfahren zur innovativsten Auszeichnung im deutschsprachigen Raum für vorbildliche Servicequalität und Unternehmenskultur teilzunehmen.

Das TopDog Original Award Prädikat ist ein unabhängiges, objektives und neutrales Gütesiegel. Es zeichnet das aus, was Kunden bei der Wahl der Unternehmen wichtig ist und dokumentiert die unternehmerische und serviceorientierte Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. 

Die Qualifizierung erfolgt dabei nicht nach rationalen Gesichtspunkten, sondern auf Basis von weichen Faktoren („Soft Skills“), die für Kunden eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl des Unternehmens darstellen. Die Auszeichnung für „vorbildliche Unternehmenskultur“ ist somit ein wichtiges Aushängeschild für jedes Unternehmen.

IHRE EINREICHUNG

Zur Erlangung des Prädikats füllen Sie nachfolgend bitte den Einreichungsbogen aus. Die Bearbeitung können Sie am Ende einer jeden Seite unterbrechen. Ihre Eingaben werden inzwischen in unserem System gespeichert. Bei der Einreichung sind alle Antworten, Selbstauskünfte, Absichtserklärungen und Statements für die Auditierung relevant.

DAS AUDITIERUNGSVERFAHREN

Die Prüfung des Einreichungsbogens und der Nachweise erfolgt durch den externen Auditor Markus Neumann, der den offiziellen Audit- und Prüfbericht erstellt. Die erfolgreiche Auditierung setzt das Erreichen von mindestens 75 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl voraus. Nur ein Unternehmen, das das Einreichungsverfahren abschließt und erfolgreich auditiert wird, kann Träger des TopDog Original Award Prädikats werden.

LEISTUNGEN & GEBÜHREN

Erst mit dem Klick auf den Button „EINREICHEN“ am Ende des Einreichungsbogens nehmen Sie offiziell teil und erhalten im Erfolgsfall das Gesamtpaket rund um das TopDog Original Award Prädikat. Das Gesamtpaket besteht aus: Lizenz-, Teilnahme- und Prüfgebühr, sowie die Aushändigung des Siegels als hochwertigen Award aus Eichenholz und als Signet in digitaler Form zur freien Nutzung. Im Falle einer erfolgreichen Auditierung werden für das Gesamtpaket einmalig € 890,00 (zzgl. gesetzlicher MwSt.) berechnet. Bei nicht erfolgreicher Prüfung und nicht bestandener Auditierung entstehen dem Unternehmen keine Kosten.
Details: Teilnahmebedingungen

Für das Screening werden ausschließlich Daten verwendet, die öffentlich frei zugänglich sind. Für die Auswertung kommen die Kriterien a) positive Außendarstellung, b) Kundenorientiere Webseite und c) Empfehlung durch Dritte zum Tragen.

Positive Ergebnisse des „UNTERNEHMENS-CHECKS“ werden gegenüber den Unternehmen kommuniziert.

BRAUCHEN SIE HILFE?

Kontaktieren Sie uns sehr gern per E-Mail: info@112prozent.com oder auch telefonisch unter +49 – (0)151 230 388 38, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Einreichung benötigen. 

Details: Teilnahmebedingungen

Für das Screening werden ausschließlich Daten verwendet, die öffentlich frei zugänglich sind. Für die Auswertung kommen die Kriterien a) positive Außendarstellung, b) Kundenorientiere Webseite und c) Empfehlung durch Dritte zum Tragen.

Positive Ergebnisse des „UNTERNEHMENS-CHECKS“ werden gegenüber den Unternehmen kommuniziert.

Neutrale Bewertung

Die fünf wesentlichen Kriterien moderner Unternehmenskultur

Unternehmen, die mit dem TopDog Original Prädikat ausgezeichnet werden, sind in unterschiedlichen Bereichen vorbildlich. In ihrer Gesamtheit stehen die Kriterien für die Güte eines Unternehmens, das sich dauerhaft weiterentwickelt, kontinuierlich verbessert und damit wegweisend für andere ist.

Das TopDog Original Award Prädikat ist ein unabhängiges, objektives und neutrales Gütesiegel. Es zeichnet das aus, was Kunden bei der Wahl der Unternehmen wichtig ist und dokumentiert die unternehmerische und serviceorientierte Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. 

Die Qualifizierung erfolgt dabei nicht nach rationalen Gesichtspunkten, sondern auf Basis von weichen Faktoren („Soft Skills“), die für Kunden eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl des Unternehmens darstellen. Die Auszeichnung für „vorbildliche Unternehmenskultur“ ist somit ein wichtiges Aushängeschild für jedes Unternehmen.

1.  Unternehmenskommunikation: “Etwas zu sagen haben”
Die Art und Weise, wie sich ein Unternehmen darstellt, sowohl intern als auch extern, sagt sehr viel über die Grundwerte aus, die es lebt. Vorbildliche Unternehmen kommunizieren glaubhaft und authentisch sowohl ihren Geist als auch das Leitbild. Die Instrumente, dies zu tun, sind vielfältig. Es kommt auf den richtigen Mix an. Was verwendet das Unternehmen für ihre Kommunikation?

  • Existiert ein stimmiges, aussagekräftiges Unternehmenslogo?
  • Nutzt das Unternehmen z.B. Info-Flyer, Newsletter, Kundenbriefe etc.?
  • Präsentiert das Unternehmen sich in einer Unternehmensbroschüre, Kundenbroschüre oder ähnlichem?
  • Präsentiert das Unternehmen sich in einem Unternehmensfilm?
  • Präsentiert das Unternehmen sich mit Unternehmensfotos?

2. Medieneinsatz: “Senden und Empfangen”
Die Ansprüche der Kunden sind gestiegen und ihr Medienkonsumverhalten hat sich drastisch verändert. Vorbildliche Unternehmen stellen sich dem anspruchsvollen Mediennutzungsverhalten ihrer Kunden. Daher sollten auch die einzusetzenden Medien, mit denen das Unternehmen kommuniziert, diesen hohen und veränderten Ansprüchen genügen. Bewertet werden zum Beispiel:

  • Besitzt das Unternehmen einen vitalen, interaktiven Internetauftritt?
  • Verfügt es über ein eigenes Content Management System, um regelmäßig Inhalte einzupflegen?
  • Inwieweit ist das Unternehmen auf Social-Media-Kanälen aktiv (Xing, Twitter, Facebook, Instagram etc.)?
  • Gibt es aktive Präsenz auf Bewertungsportalen?

3. Kundenansprache: “König Kunde”
Die Güte der Kommunikation mit den Kunden als Kunden sagt einiges über das tatsächliche Selbstverständnis des Unternehmen als serviceorientierter Unternehmer und Dienstleister aus. Kennt das Unternehmen tatsächlich die Bedürfnisse seiner Kunden? Findet ein Dialog auf Augenhöhe statt? Was tut das Unternehmen, Kunden an sich zu binden?

  • Führt das Unternehmen Kundenveranstaltungen durch (z. B. Tag der offenen Tür, Info-Veranstaltungen etc.)?
  • Gibt es mindestens einmal jährlich eine Kundenbefragung?
  • Können Kunden Kritik üben (Gästebuch, Feedback-Bogen, Forum, Feedback-Box)?
  • Findet Promotion statt (z. B. Verteilung von Werbematerialien im Einzugsgebiet)?
  • Werden Werbeanzeigen geschaltet (z. B. Lokalzeitung, Onlinebanner, Plakate, Radiospot etc.)?

4. Mitarbeiterentwicklung: “Herz des Unternehmens”
Zufriedenheit macht ruhig und Ruhe überträgt sich. Vom Chef und seinem Team auf die Kunden. So wirkt sich der Grad der Mitarbeiterzufriedenheit direkt und Ebenen übergreifend auf den Arbeitsalltag aus und bestimmt die Grundstimmung im Unternehmen. Gibt das Unternehmen ihren Mitarbeitern einen Rahmen zur beruflichen und eigenen Weiterentwicklung? Sind Incentives, Weiter- und Fortbildung für die Mitarbeiter etc. Bestandteil der Unternehmenskultur?

  • Finden regelmäßige Mitarbeitergespräche statt?
  • Gibt es interne Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen?
  • Haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, an externen Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen?
  • Gibt es Mitarbeiterfeedback- oder Zielvereinbarungsgespräche?
  • Gibt es darüber eine Dokumentation, aus der sich zukünftige Handlungen ableiten?

5. Soziale Verantwortung: “Wegweisendes Handeln”
Nachhaltigkeit und Mehrwert sind für den Erfolg eines Unternehmens zu den entscheidenden Größen geworden. Kunden haben sensible Antennen dafür, ob es nur um das Geld oder auch um nachhaltige, soziale Werte in dem Unternehmen geht.

  • Welche Verantwortung übernimmt das Unternehmen in Bezug auf die Gesellschaft (Social Responsability, Spenden, Projekte, Sponsorship etc.)
  • Findet man dieses Engagement z.B. auf der Internetseite des Unternehmens?
  • Ist dieses Engagement einmalig oder kontinuierlich?
  • Gibt es regelmäßige Charity-Projekte (z.B. Spenden für soziale, karitative Einrichtung etc.)?
  • Sind die Unternehmensverantwortlichen oder Mitglieder des Teams ehrenamtlich tätig?

Führt das Unternehmen sonstige Wohltätigkeitsveranstaltungen durch?

Unabhängige Auditierung

Als anerkannter geprüfter Gutachter bietet Markus Neumann unabhängige Dokumenten- und Vorort-Prüfungen. Durch den Einsatz des qualifizierten und autorisierten Auditoren erbringt er alle Leistungen nach standardisierten Verfahren. Die Zertifikate basieren auf anerkannten Normen, gesetzlichen Vorgaben und fachlichen Anforderungskatalogen.

Markus prüft im Auftrag von Berufsverbänden, Vereinen, Organisationen und Unternehmen werthaltige Zertifikate, die deren Träger für eine besondere Qualität auszeichnen. MARKUS NEUMANN bietet dabei eine unabhängige Dokumenten- bzw. Vor-Ort-Prüfung.

Als „Neumann QSU“ gegründet, gewährleistet MARKUS NEUMANN seit 2008 Zertifizierungsentscheidungen, die unabhängig, objektiv und unparteiisch sind. Über eine unabhängige und unparteiliche Durchführung der Zertifizierungsverfahren bietet MARKUS NEUMANN eine konsequente Kundenorientierung bei einer Berücksichtigung branchenspezifischer Besonderheiten.

Qualität gewährleistet MARKUS NEUMANN darüber hinaus durch:

  • den Einsatz qualifizierte, lizensierter und unabhängiger Auditoren,
  • die ständige Weiterqualifizierung der Auditoren und Mitarbeiter,
  • regelmäßige Analyse verbundener Stellen und Personen zur Vermeidung von Interessenskonflikten.

 

Die MARKUS NEUMANN GmbH ist frei von Weisungen, unabhängig, objektiv und unparteiisch. Ihre Dienstleistungen stehen jedem zur Verfügung. Um die Unabhängigkeit zu wahren, bietet MARKUS NEUMANN keine Beratung an.

Objektive Auszeichnung

Das TopDog Original Award Prädikat attestiert dem Unternehmen eine vorbildliche Unternehmenskultur und Servicequalität. Die mehrstufige Auszeichnung basiert auf vorgegebenen Normen, fachlichen Anforderungskatalogen und gesetzlichen Vorgaben. Das renommierte und auf Zertifizierungen spezialisierte Unternehmen MARKUS NEUMANN übernimmt als beauftragte Zertifizierungsstelle das offizielle Auditing zur Vergabe des Prädikats.

Eine erfolgreiche Zertifizierung setzt das Erreichen von mindestens 75 Prozent der zugrundeliegenden Gesamtpunktzahl voraus. Wird dies final nicht erreicht, kann der Teilnehmer weder zertifiziert werden noch am aktuellen Award teilnehmen und es entstehen somit auch keine Kosten.

Das Unternehmen wird im Hinblick auf die fünf wesentlichen Bereiche moderner Unternehmensführung abgefragt und überprüft: Unternehmenskommunikation, soziale Verantwortung, Medieneinsatz, Kundenansprache, Mitarbeiterentwicklung.

Die Gesamtpunkte- bzw. Prozentzahl der Einreichung ergibt sich aus allen Antworten, Nachweisen, Selbstauskünften und Statements.

Attraktives Leistungspaket

1. Prüfung und Auditing

Das auf Zertifizierungen spezialisierte Unternehmen MARKUS NEUMANN erstellt als unabhängig beauftragte Institution den offiziellen Audit- und Prüfbericht für Ihr Prädikat auf Basis der erfolgten Einreichung.

2. Vergabe Prädikat

Auszeichnung für vorbildliche Unternehmenskultur zur Kundenorientierung und freien, werblichen Nutzung auf Homepage, Social Media oder Bewertungsportalen, Werbematerialien etc.

3. Zertifikat als Award

Personalisiertes Prädikat und Zertifikat als edler Award aus Eichenholz für Ihre Unternehmensräumlichkeiten.

Einmalige Prüf- und Nutzungsgebühr

Die Kosten für das gesamte Leistungspaket belaufen sich auf einmalig € 890,00 (zzgl. MwSt.). Bei nicht erfolgreicher Prüfung entstehen keine Kosten.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Auditierungsprozess und für die anschließende Nutzung des TopDog Original Award Prädikats wird eine einmalige Lizenz,- Prüf- und Nutzungsgebühr in Höhe von € 890,00 (zzgl. gesetzl. MwSt.) erhoben. Das teilnehmende Unternehmen erhält ausschließlich nach erfolgreicher Prüfung und der entsprechenden Auszeichnung mit dem TopDog Original Award Prädikat eine digitale Rechnung (an die angegebene E-Mailadresse). Die Rechnung ist sofort fällig. Werden die unter Ziffer 3 der Teilnahmebedingungen genannten Voraussetzungen einer erfolgreichen Auditierung durch den Teilnehmer final nicht erreicht und kann der Teilnehmer daher nicht mit dem TopDog Original Award Prädikat ausgezeichnet werden, so entstehen dem Teilnehmer keine Kosten. In dem Fall kann das Unternehmen erneut oder zu einem späteren Zeitpunkt erneut teilnehmen.

Bitte beachten Sie auch die Teilnahmebedingungen.